18. Dezember 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

ein außergewöhnliches Jahr mit vielen Herausforderungen und Belastungen geht zu Ende. Die Corona-Pandemie hat Einschränkungen des täglichen Lebens mit sich gebracht, die man sich niemals hätte vorstellen können.

Einmal mehr zeigte sich – insbesondere im ersten Lockdown im Frühjahr – welche Vorteile es hat, auf dem Land zu leben. Selbstverständliches hat wieder an Wert gewonnen.

Dennoch musste auch Dienstweiler auf seine übliche Veranstaltungsreihe fast vollständig verzichten. Zumindest konnten wir den Martinsumzug in modifizierter Form stattfinden lassen, was durchweg positiv aufgenommen wurde und für glänzende Kinderaugen gesorgt hat. Aktuell Aussagen zum Veranstaltungsgeschehen im kommenden Jahr zu treffen, ist zwecklos, daher gibt es auch keine Terminankündigungen. Vielmehr werden wir situationsbezogen entscheiden müssen, was möglich ist. Gesundheitsschutz geht in jedem Fall vor.

Was sich allerdings bereits ankündigen lässt, ist der Umstand, dass ich mein Amt als Ortsbürgermeister im Frühjahr niederlegen muss. Ich wechsele hauptberuflich als Büroleiter zur Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld und darf aufgrund der „Unvereinbarkeit“ mein Ehrenamt nicht länger ausüben. Ich hätte die laufende Amtszeit gerne zu Ende gebracht aber das Leben hält manchmal andere Pläne für einen bereit. Über das weitere Prozedere und Hintergründe informiere ich natürlich ausführlich im neuen Jahr.

Glücklicherweise dürfen Gemeinderäte weiterhin (unter strengen Auflagen) tagen, so dass wichtige Entscheidungen nicht aufgeschoben oder durch Eilbeschlüsse ersetzt werden müssen.

Gerade wegen dieser Widrigkeiten des Alltags wünsche ich Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins neue Jahr 2021, auf das wir nun hoffnungsvoll alle Blicke richten. Bleiben Sie zuversichtlich!

Mit freundlichen  Grüßen

 

Sebastian Caspary

Ortsbürgermeister     

aktuelle Informationen zu

COVID-19


01. Mai 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

an diesem Sonntag tritt die 5. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP in Kraft. 

Es freut mich mitteilen zu können, dass somit unser Spielplatz am Sonntag wieder öffnen wird. 

Während der Schließzeit wurden Seilbahn und Babyschaukel repariert, so dass alle Spielgeräte wieder zur Verfügung stehen. 

Bitte beachten Sie, dass die Abstandsregelungen auch auf dem Spielplatz gelten und eingehalten werden müssen, da ansonsten eine erneute Schließung unumgänglich ist. Anders als vielleicht in großen Städten können und wollen wir den Spielplatzbetrieb nicht durch einen Sicherheitsdienst überwachen lassen. Ich denke mit ein bisschen Vernunft und gegenseitiger Rücksichtnahme bekommen wir das auch so hin. Bislang lief in Dienstweiler alles vorbildlich, wofür ich mich bei Ihnen ausdrücklich bedanken möchte. 

Außerdem geht in den nächsten Tagen jedem Haushalt ein Set aus zwei Mund-Nasen-Schutzmasken zu, das die Ortsgemeinde stiftet. 

Bleiben Sie weiterhin gesund!

 

Beste Grüße

Sebastian Caspary

Ortsbürgermeister

aktuelle Informationen zu

COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

17. März 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

aufgrund der Coronakrise muss der Spielplatz leider ab sofort gesperrt werden.

Auch das Gemeindehaus steht bis auf weiteres nicht mehr für Veranstaltungen zur Verfügung.

Gemeinderat, Jagdgenossenschaft etc. werden vorerst nicht mehr tagen.

Wenn es in eurer Nachbarschaft hilfsbedürftige Menschen gibt, fragt nach, ob ihr zum Beispiel beim Einkaufen helfen könnt.

Wenn jemand Angst hat, in eine Notlage zu geraten, stehe ich natürlich ebenfalls als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Behörden werden in den nächsten Tage weitere Informationen und Maßnahmen zur Coronakrise veröffentlichen.

Bitte verfolgt die Medien aufmerksam.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

 

Gruß

Sebastian Caspary

Ortsbürgermeister

Gemeinderatssitzung

23. Januar 2020

Sitzung des Ortsgemeinderates Dienstweiler
am Donnerstag, den 23.01.2020 um 18:30 Uhr
Gemeindehaus in Dienstweiler

Ergebnis der Sitzung

konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates


In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates stand zunächst die Verpflichtung der Ratsmitglieder an. Anschließend überreichte der geschäftsführende Erste Beigeordnete Markus Jahn Herrn Sebastian Caspary  seine Ernennungsurkunde zum Ortsbürgermeister. Für Caspary beginnt damit die zweite Amtszeit als Ortschef. Jeweils einstimmig  wurden Markus Jahn als Erster Beigeordneter und Martin Hey als weiterer Beigeordneter durch den Gemeinderat im Amt bestätigt. Caspary betont, dass er sich über das Wahlergebnis freue, denn in dieser personellen Konstellation habe man bereits seit 2014 erfolgreich zusammengearbeitet.  

Neu in den Gemeinderat gewählt wurden Jörg Schneider, Torsten Banner, Daniel Schuch und Jan-Niklas Finck. Für die Ratsmitglieder Marcel Märker und Tim Caspary geht es bereits in die zweite Amtszeit. Nicht mehr dabei im neuen Rat sind Silke Rakoschek, Norbert Banner, Klaus Schuch und Joachim Heyer.

Der neue Gemeinderat. Sebastian Caspary (von links), Tim Caspary, Jan-Niklas Finck, Martin Hey, Markus Jahn, Torsten Banner, Marcel Märker und Daniel Schuch. Es fehlt Jörg Schneider   

Foto: Ortsgemeinde


© - Ortsgemeinde Dienstweiler - Webdesign by Andreas Heu | Fotografie & Webdesign